Sehr geehrte Kunden,

wir haben auf unserem Server ein aktuelles Update zu CashPro bereitgestellt. Die entsprechenden Änderungen haben wir Ihnen nachfolgend dargestellt.

    
 
Neuerungen: * Anpassung von CashPro an die Taxonomieschnittstelle der DFKA - Umstellung Tagesabschluss
    Das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen verlangt, dass Daten, die mit Hilfe eines elektronischen Aufzeichnungssystems erfasst werden ab dem 01.01.2020 mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung geschützt sein müssen.

Auch wenn aktuell vom Bundesamt für Informationssicherheit noch keine Hersteller von digitalen Signatursystemen zertifiziert worden ist, haben wir uns entschlossen, die auf Initiative des Deutschen Fachverbandes für Kassen- und Abrechnungstechnik e.V. (DFKA) erarbeitete Standardi-sierung der Tagesabschlüsse und der Einzelaufzeichnung in unsere Kassensoftware einzuarbeiten. Mit dem aktuellen Update beginnen Vorbereitungsarbeiten um die Kassensoftwaredaten in CashPro an die Taxonomie-Schnittstellendefinition 1.1 anzupassen.

Die Speicherung und Verarbeitung der Tagesabschlüsse wurde diesbezüglich von der ursprüngli-chen PC-Kennung auf eine KassenID umgestellt. Vorteil hierbei ist, dass bei einem PC-Wechsel die vorherig verwendete KassenID weiterverwendet werden kann. Sämtliche historische Daten zum Wechsel werden entsprechend gespeichert. Durch die Umstellung auf eine KassenID bei den Tagesabschlüssen ist es nicht mehr möglich, einen Tagesabschluss auf einem anderen Rechner im Netzwerk durchzuführen. Tagesabschlüsse können nur noch auf dem Rechner erstellt und ge-druckt werden, auf dem die hierfür getätigten Umsätze gespeichert wurden. Die Tagesabschlüsse werden diesbezüglich userbezogen erstellt. Für jeden User an einem Kassen-PC ist der entspre-chende Tagesabschluss zu erstellen.
  * PC-Wechsel – Beibehaltung der KassenID
    Wie bereits ausgeführt, besteht nunmehr die Möglichkeit, bei einem PC-Wechsel die bisherige KassenID des Vorgerätes zu übernehmen. Damit können nahtlos die Kassendaten weitergeführt werden. Die entsprechenden historischen Veränderungen zu diesem Kassenwechsel werden in der Tabelle tblOptionen_User hinterlegt.
  * Integration der Kasseneinlage in die Einzeldatenspeicherung des Umsatzes
    Die Erfassung einer Kasseneinlage beim Tagesabschluss wird künftig als Kassenbuchung in den Umsatztabellen verbucht. Hierfür wurde eine eigene Zahlungsart Kasseneinlage konfiguriert. Die Daten werden zusätzlich in der Warengruppensystematik des Tagesabschlusses mit ausgegeben.
     
Verbesserungen: * Überarbeitung der Reports zu den Tagesauswertungen
    Im Kontext der Umstellungsarbeiten zur Einführung der Taxonomie-Schnittstelle und den Anpas-sungen im Bereich des Tagesabschlusses wurden auch die Einzelreports bei den Tagesauswertungen vereinheitlicht und auf die geänderten Anforderungen angepasst.
     
Fehlerbehebung: * Bonausdruck bei Rabatt
    Soweit bei Artikelverkäufen ein Rabatt ausgewiesen wurde, ist der Ausdruck des Gesamt-betrages auf dem Kassenbon in eine weitere Zeile verrutscht.
     
  * Verschiedene kleinere Fehler wurden behoben
 
CashPro-Version
7.41.2032 - 31.05.2019   Versionshistorie
Sie können über Ihren Webaccount direkt die Ihnen zugeordnete Update-Version herunterladen.




HKSoftware
Hubert Kopold
Rosenstraße 105
86633 Neuburg a.d. Donau

Tel.             (0 1 8 0 3) 7 0 0 7 0 1 (Festnetz 9 ct/min ; Mobil max. 42 ct/min)

Handy          (0 1 7 2) 9 9 9 0 8 0 3
Fax.            (0 8 4 3 1) 4 3 0 3 5 1
Email:         
support@hksoftware.de
Internet:      
http://www.hksoftware.de  

Skype:         hksoftware

USt-IDNr:     DE 191069959


Besorgen Sie sich Skype, damit Sie mich kostenlos anrufen können.